Wege machen

wege machen

(klick auf das Bild für Programmvorschau – mehr Details)

Vor Ort – so das Motto 2015 für die von der Plattform Tiroler Kulturinitiativen (tki) geförderten Projekte. Der Verein für Kultur Inzing hat dafür mit vier anderen Inzinger Vereinen einen Abend zum Thema “Wege machen” konzipiert und mit dieser Zusammenarbeit etwas ganz Neues geschaffen.

Nachspüren und vortasten

Auf einem Kulturwanderweg vom denkmalgeschützten aber baufälligen Wegmacherhaus im Dorfzentrum aus erlebt das Publikum verschiedenste Zugänge zum Thema. Das Chronikteam spürt mit einer Ausstellung den einstigen Wegmachern, anderen Bewohnern des Wegmacherhauses und dem ehemaligen Dorfkern nach, der Kameraclub Inzing nähert sich dem Thema photographisch mit Diaprojektionen (Musik: Andreas Mathoy). Auf Einladung der Dorfbücherei Inzing nimmt die junge Performancekünstlerin Michaela Senn (gemeinsam mit: Christa Pertl) im Wegmacherhaus die Schwingungen aus 500 Jahren auf und tastet sich in ihren Texten damit voran, der Männerchor Friedrichslinde versucht Ähnliches mit der Uraufführung eines Auftragswerks von Martin A. Schmidt. Der Verein für Kultur Inzing zeigt in der Kurzdoku „Kultur.Dorf.Inzing“ die Bedeutung von zeitgenössischer Kultur im Dorf auf.

Der genre- und raumübergreifende Abend führt auf verschiedenen Stationen vom Wegmacherhaus zum 10er-Haus und zurück rund um das Gemeindeamt. Das Publikum ist eingeladen im Dorfkern zu flanieren und eine einzigartige Vernetzung vieler Kulturvereine zu erleben.

Samstag, 26. 09. 2015 Beginn: 20:00

Ort: vor dem Wegmacherhaus, Kohlstatt 5, Inzing

Eintritt frei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

3.102Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress